Facebook YouTube

News



News Bild

01.11.2017
Ministerpräsident Woidke zu Besuch im Möbelwerk

Ministerpräsident Dietmar Woidke besuchte uns heute in Begleitung des Prignitzer Landrates Torsten Uhe, um seine "Zukunftstour Heimat" bei uns zu starten. Nach dem Betriebsrundgang fand eine intensive Gesprächsrunde mit Kollegen statt, in der es darum ging zu erfahren, wie das Leben auf dem Land attraktiv gestaltet werden kann.

Bild: Landrat Torsten Uhe und Ministerpräsident Dietmar Woidke während des Betriebsrundganges mit unserem Geschäftsführer Dietmar Gornig (vorne von links nach rechts - Quelle: MAZ Beate Vogel)




News Bild

17.10.2017
Infomobil am Gymnasium Pritzwalk

Mit unseren gerade fertig gewordenen Imagefilmen über Ausbildung und Studium im Möbelwerk stellten wir uns im Gymnasium Pritzwalk vor.
Die Märkische Allgemeine berichtete darüber in Ihrer Ausgabe vom 17.10.2017 (siehe Bild)

Bild: MAZ-Bericht vom 17.10.2017 Jahrgangsstufe 11 in unserem Infomobil




News Bild

02.09.2017
Azubi-Willkommenstag 2017

Am 1. September 2017 war es wieder soweit: Unsere neuen Azubis verbrachten ihren ersten offiziellen Tag bei der Meyenburger Möbel GmbH.

Der Tag begann mit einer freundlichen Begrüßung durch Herrn Gornig als Geschäftsführer, Frau Rusch als Leiterin der Personalabteilung und den Produktionsleiter Herrn Lucht sowie einige Abteilungsleiter der Produktion. Sie wünschten den vier neuen Auszubildenden und 2 dualen Studenten einen guten Start ins erste Ausbildungsjahr.

Unterstützt wurden die „Neuen“ außerdem von uns Azubis aus dem zweiten und dritten Lehrjahr, so konnten schon am ersten Tag gewonnene Erfahrungen weitergegeben werden.
Nach den ersten allgemeinen Informationen über das Unternehmen, einer ausführlichen Arbeitsschutzbelehrung und einigen organisatorischen Hinweisen erfolgte für die Gruppe ein Rundgang durch den Betrieb, bei dem die Azubis aus dem 2. Lehrjahr sogleich ihr Wissen anwenden konnten, um die Produktionsabläufe genauer zu erläutern.

Gestärkt durch ein gemeinsames Mittagessen, konnten wir uns dann bei einer lustigen Bowlingrunde noch besser kennenlernen.

Jetzt heißt es "Startklar!" für das neue Ausbildungsjahr.

Julia Kuller
2. Ausbildungsjahr Industriekauffrau

Bild: Bowlingrunde unserer Azubis im 1. und 2. Lehrjahr




News Bild

29.06.2017
Sechsklässler als Unternehmensgründer

Es ist Donnerstag. Ein ganz normaler Schultag, aber nicht für die Klasse 6a der Geschwister-Scholl-Grundschule in Meyenburg. Dank Frau Reimitz vom Meyenburger Möbelwerk dürfen die Schüler einen Einblick in Unternehmensgründung und -führung mit all ihren Höhen und Tiefen erleben.
Es fallen Begriffe wie Steuern, Kredite, Zinsen und Mindestlohn. Man tauscht sich darüber aus, was erfolgreiche Chefs ausmacht und wie man Mitarbeiter motiviert. Es wird gelacht, diskutiert, produziert, gekauft und verhandelt. Manch einer entpuppt sich als fleißiger Mitarbeiter, der andere als cleverer Chef. Die Unternehmen tragen so fantastische Namen wie „Lis‘ Bolero“, „Unicorn Mall“, „Golze Factory“ und Super Max L“. Die Zeit verfliegt wie im Fluge. Am Ende des Schultages stehen die Sieger fest: Von den Arbeitern hat Roman seinen Lohn am effektivsten für ein schönes Leben ausgegeben. Er hatte am Ende einen Kontostand von 3.340 Euro. Von den Unternehmern war Moritz Golze mit seiner Golze Factory am cleversten. Er hatte am Ende noch 7.555 Euro in seiner Kasse.

„Wie im wahren Leben hatte es die Regierung mit Kanzlerin Emely Thalheim alias Dr. Angela Merkel und Finanzminister Paul Tennigkeit alias Dr. Wolfgang Schäuble nicht so einfach mit ihren Bürgern. Da galt es den Überblick zu bewahren, denn der Staat hatte als Ziel den Wohlstand für alle seine Bürger zu sichern“, fasst Andrea Reimitz aus dem Möbelwerk zusammen. „Seit 2008 führen wir dieses Planspiel unter dem Motto „Wirtschaft verstehen“ in den 6. Klassen unserer Grundschule in Meyenburg durch und ich bin immer wieder überrascht, wie intensiv die Schüler in das Thema eintauchen und ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Ich bekomme als Feedback immer wieder zu hören, dass ihnen besonders gefallen hat, für ihre Arbeit einen realen Lohn bekommen zu haben, auch wenn das natürlich nur Spielgeld ist.“

Auch für die Lehrer ist es ein besonderer Tag im Schuljahr: „Im Grunde haben alle gewonnen – an Wissen, Selbsterkenntnis und Erfahrung. Auch wir Erwachsene betrachten jetzt so manch einen mit einem Augenzwinkern“, ergänzt die Klassenlehrerin Frau Wallmeyer.

Auch in der Klasse 6b wurde fleißig produziert. Hier war Candy Thal mit 3.310 Euro die cleverste Bürgerin im Staat und das Kaufhaus Bergemann, geführt von Emely Bergemann machte am meisten Gewinn, so dass sie am Ende noch 6.520 Euro in der Kasse hatte. Die Bundesregierung wurde vertreten von Elly Göpp als Kanzlerin und Lukas Mühlbauer als Finanzminister, der sich nicht nur um die Staatskasse kümmerte, sondern auch um den Erfolg des Staatsunternehmens.

Bild: super Team im Unternehmen Lis Bolero




News Bild

27.04.2017
Zukunftstag 2017 in unserem Werk

Heute freuten wir uns über den Besuch von 15 Mädchen und Jungen, die uns anlässlich des Zukunftstages besuchten.
In 2 Durchgängen haben wir unser Unternehmen, unsere Produkte sowie unsere Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten vorgestellt. Anschließend hatten die Schüler die Möglichkeit, sich bei einem ausführlichen Betriebsrundgang einen Eindruck über die Größe des Unternehmens sowie den Produktionsablauf zu verschaffen.
Die Schüler staunten über unsere vielseitige Robotertechnik.
Danny Liefke, 8.Klasse Schüler: "Ich bin wirklich beeindruckt und hätte nie gedacht, dass das Werk so groß ist und hier so viele Menschen arbeiten."

Bild: Schüler der Freiherr-von-Rochow-Oberschule Schule Pritzwalk zu Besuch am Zukunftstag 2017




News Bild

20.01.2017
Infomobil geht an den Start

Am Samstag kommt unser neues Infomobil erstmals zum Einsatz. Wir fahren zum Gymnasium in Wittstock, das nicht nur zum Tag der offenen Tür einlädt, sondern auch für die Schüler der oberen Klassen zum Berufsinformationstag.
Die Märkische Allgemeine berichtet darüber in der heutigen Ausgabe.

Bild: Unser Infomobil

Zum Artikel




News Bild

09.11.2016
neuer dualer Studiengang zum Wirtschaftsingenieur

Ab sofort bieten wir neben dem dualen Studium zum Ingenieur für Holztechnik auch das duale Studium zum Wirtschaftsingenieur in Kooperation mit der TH Brandenburg an. Die Märkische Allgemeine berichtet in Ihrer heutigen Ausgabe darüber.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bild: MAZ vom 9.11.2016

Zum Artikel




News Bild

13.09.2016
Unsere Baustelle

Wir erweitern gerade unser Werk um 6.750 m². Die Märkische Allgemeine Zeitung berichtet darüber in ihrer heutigen Ausgabe...

Zum Artikel




News Bild

24.08.2016
NEU: Dualer Studiengang Wirtschaftingenieurwesen (m/w)

Ab dem Wintersemester 2016 bieten wir erstmals auch den dualen Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (m/w) in Zusammenarbeit mit der Technischen Hochschule Brandenburg an.
Nähere Informationen finden Sie unter Karriere/ Ausbildung oder Sie besuchen unseren Stand auf der Jobstart-Messe am 10. September in Kyritz!




News Bild

07.07.2016
Wirtschaftsboom in Meyenburg - unser Schulprojekt

Angela Merkel und Wolfgang Schäuble hießen in dieser Woche Betty und Josephine aus der 6. Klasse in Meyenburg. Der Staat, deren Vertreter beide waren, übernahm eine tragende Rolle im Planspiel „Wirtschaft verstehen“, mit dem das Möbelwerk bereits zum 11. Mal in der Grundschule Meyenburg war. Unter Anleitung von Projektleiterin Andrea Reimitz wurden Unternehmen gegründet, Mitarbeiter eingestellt, Lohnverhandlungen geführt, eine Produktion zum Laufen gebracht, Produkte ver-/ gekauft sowie ein schönes Leben mit Produkten aus dem Bereich Ernährung, Wohnen, Kleidung und Freizeit geführt. Ziel war es am Ende des Spiels am meisten Geld in der Tasche zu haben. „In diesem Jahr gab es zwei große Überraschungen. Zum einen musste der Staat Geld nachdrucken, denn wie im wahren Leben war die Staatskasse plötzlich fast leer und zum anderen kam Vincent mit seinem Unternehmen Vintek GmbH auf die tolle Idee, als Unternehmer auch für Werbung Geld auszugeben und das Klassenzimmer mit seinen Plakaten zu bekleben.“ berichtet Andrea Reimitz. „Ja, es gab auch Unternehmen, die zu übereifrig mit ihren Ausgaben waren und vor dem Aus standen – zum Glück vergab der Staat Kredite.“

Bild: Betty und Josephine mit ihrer Staatskasse; Julia hat gerade bei ihnen die Unternehmenssteuer bezahlt




News Bild

09.05.2016
Die Chance nutzen - jetzt Ausbildungsplatz sichern

Die Prüfungen sind geschafft und die Abschlussbälle stehen bevor. Dann ist sie vorbei, die Schule und der Start ins eigene Berufsleben kann beginnen. Wer sich für eine Ausbildung in der Region in einem Unternehmen mit internationalen Kunden interessiert, sollte sich jetzt schnell bei uns bewerben. Folgende Ausbildungsberufe werden zum 1. September 2016 neu besetzt:

- Maschinen-und Anlagenführer (m/w),
- Holzmechaniker (m/w) und
- Dualer Studiengang Ingenieur für Holztechnik (m/w).

Den Flyer zu unserem Ausbildungsangebot finden Sie hier!

Ihre Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, dem letzten Zeugnis sowie Praktikumsnachweisen senden Sie bitte schnellstmöglich an:
Meyenburger Möbel GmbH
Personalabteilung
Freyensteiner Straße 24
16945 Meyenburg
oder per E-Mail: bewerbung@meyenburger-moebel.de

Damit Sie sich selbst ein Bild von den Ausbildungsbedingungen in unserem Unternehmen machen können, stellen wir Ihnen 3 unserer Azubis im Porträt vor.
Gern können Sie hier auch ein Praktikum absolvieren. Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch unter 033968 - 85 130.




News Bild

17.03.2016
Wir unterstützen den MSV Wacker

Als Hauptsponsor unterstützen wir den Meyenburger Sportverein Wacker bereits seit vielen Jahren.
Für alle 7 Mannschaften, angefangen von den Bambinos, über die Junioren bis zu den Herrenmannschaften haben wir nun Schränke für die Aufbewahrung von Fußbällen, Kleidung und Sportgeräten gebaut. Die neuen Schränke sorgen nun für Ordnung und Sauberkeit.
In diesem Sinne: Sport frei!

Bild: Ball- und Geräteraum im Sporthaus




News Bild

26.11.2015
Weitere Unterstützung für das MoFa-Projekt

Seit 2013 unterstützen wir das Projekt „Mobile Fabrik“ (MoFa) an der Grundschule Meyenburg. Hier lernen die Kinder der 3. und 4. Klasse den Umgang mit Werkstoffen und Werkzeug. Die Bildungsgesellschaft Pritzwalk bietet den MoFa-Kurs einmal wöchentlich in Ganztagsgrundschulen in der Prignitz an. Nur dort, wo Firmen die Finanzierung übernehmen, findet der Kurs statt. „Wir unterstützen das Projekt ganz bewusst“, erläutert Dietmar Gornig, Geschäftsführer der Meyenburger Möbel GmbH, „denn nur, wenn bei Kindern die Freude am Basteln und Handwerken geweckt wird, entscheiden sie sich später auch für technische Berufe.“ Deshalb wird das Unternehmen den MoFa-Kurs auch im kommenden Jahr weiter an der Grundschule finanzieren.
Derzeit entstehen an der Grundschule Meyenburg kleine beleuchtete Weihnachtsbäume aus Holz, die die Kinder selbst gestaltet und illuminiert haben.

Bild: Beate Vogel, Märkische Allgemeine Zeitung

Zum Artikel




News Bild

09.10.2015
Symbolische Scheckübergabe der ILB in unserem Werk

Mehr als eine Milliarde Euro sind in den vergangenen 25 Jahren in die gewerbliche Wirtschaft in der Prignitz investiert worden. Die Investitionsbank des Landes Brandenburg unterstützte mehr als 600 Investitionsvorhaben mit einer Fördersumme von nunmehr 250 Mio Euro.
Dieses besondere „Jubiläum“ wurde mit einer symbolischen Scheckübergabe durch den Vorstandsvorsitzenden der ILB, Tillmann Stenger, an den Prignitzer Landrat Torsten Uhe in unserem Unternehmen gefeiert. „Wir arbeiten eng mit der ILB zusammen und haben in den 25 Jahren seit unserer Gründung erfolgreich verschiedene Projekte gemeinsam umgesetzt“, bekräftigt Dietmar Gornig, Geschäftsführer der Meyenburger Möbel GmbH, „wir sind stolz auf das, was wir hier am Standort entwickelt haben.“

Bild: V.l.n.r.: Edelgard Schimko, Leiterin des Fachbereich Wirtschaft im Landkreis Prignitz, Dietmar Gornig, Geschäftsführer Meyenburger Möbel GmbH, Tillmann Stenger, Vorstandsvorsitzender ILB, Torsten Uhe, Prignitzer Landrat, Mike Blechschmidt, Vorsitzender des Vereins Wachstumskern Autobahndreieck Wittstock-Dosse, Uwe Büttner, Geschäftsführer der Wirtschaftsfördergesellschaft Prignitz und Marion Talkowski, Leiterin IHK-RegionalCenter Prignitz.




News Bild

22.09.2015
Großes Interesse auf Messe „Jobstart“ in Wittstock

Traditionell beteiligen wir uns als Ausbildungsbetrieb auf den Azubimessen in der Region. Die Messe „Jobstart“ in Wittstock/Dosse verzeichnete ein sehr großes Besucherinteresse und auch unser Messestand war sehr gut frequentiert. In sieben Berufen werden in unseren Unternehmen derzeit 10 junge Fachkräfte ausgebildet.
Ehrengast der „Jobstart“ war Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke, der auch an unserem Messestand Station machte.

Bild: V.l.n.r. (Bild:Claudia Bihler): Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke im Gespräch mit unserer Ausbildungsverantwortlichen Annett Rusch und Personalleiterin Christine Sonnenberg.




News Bild

07.09.2015
Stadtfest zum 25. Betriebsjubiläum

Die Verbundenheit zu unserem Standort zeigt sich bereits in unserem Namen. Deshalb haben wir zum 25. Geburtstag der Meyenburger Möbel GmbH ein Stadtfest organisiert, um das Jubiläum gemeinsam mit den Meyenburger Bürgern zu feiern. Der Höhepunkt des Stadtfestes war zweifelsohne das Live-Konzert der bekannten Band „Münchner Freiheit“ im Schlosspark. Den buchstäblich glänzenden Abschluss bildete das barocke Höhenfeuerwerk.

Zum Artikel